BTI WKS 125 VRE Angle Grinder kasutusjuhend

Seadme kasutusjuhend BTI WKS 125 VRE Angle Grinder

BTI WKS 125 VRE Angle Grinder kasutusjuhend

Ekstraktid sisu

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 1

OBJ_DOKU-6075-001.fm Page 1 Friday, March 16, 2007 11:11 AMBTI EuropaBTI DeutschlandBTI Befestigungstechnik GmbH & Co. KGPostfach 40D-74665 IngelfingenTelefon +49 (0) 79 40 / 1 41-0Telefax +49 (0) 79 40 / 1 41-64info@bti.de • www.bti.deBTI GriechenlandBTI Greece S. A.10th km Thessaloniki – KavalaGR-56410 DerveniTelefon +30 23 10 / 68 90 91Telefax +30 23 10 / 68 91 89info@bti-am.gr • www.bti-am.grBTI SpanienBTI Técnicas de Fijación, S. L.Polígono Industrial XalamecAv. de l’AluminiE-434

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 2

OBJ_BUCH-360-001.book Page 2 Monday, March 19, 2007 9:18 AM21 609 929 L12 • 19.3.07

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 3

OBJ_BUCH-360-001.book Page 3 Monday, March 19, 2007 9:18 AM31 609 929 L12 • 19.3.07

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 4

OBJ_DOKU-6078-001.fm Page 1 Monday, February 26, 2007 3:31 PM20128321101145615151619712138817914184101011111 609 929 L12 • 26.2.0751 609 929 L12 • 26.2.07

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 5

OBJ_BUCH-360-001.book Page 6 Monday, March 19, 2007 9:18 AMAllgemeine Sicherheitshinweise für ElektrowerkzeugeWARNUNG Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen. Versäumnisse bei der Einhaltung der Sicherheitshinweiseund Anweisungen können elektrischen Schlag, Brandund/oder schwere Verletzungen verursachen.Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise undAnweisungen für die Zukunft auf.Der in den Sicherheitshinweisen verwendete Begriff„Elektrowerkzeug“ bezieht sich auf netzbetriebeneElek

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 6

OBJ_BUCH-360-001.book Page 7 Monday, March 19, 2007 9:18 AMg) Wenn Staubabsaug- und -auffangeinrichtungen montiert werden können,vergewissern Sie sich, dass diese angeschlossen sind und richtig verwendet werden. Verwendung einer Staubabsaugung kannGefährdungen durch Staub verringern.4) Sorgfältiger Umgang mit und Gebrauch vonElektrowerkzeugena) Überlasten Sie das Gerät nicht. VerwendenSie für Ihre Arbeit das dafür bestimmteElektrowerkzeug. Mit dem passenden Elektrowerkzeug arbeiten Sie be

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 7

OBJ_BUCH-360-001.book Page 8 Monday, March 19, 2007 9:18 AMf Verwenden Sie keine beschädigten Einsatzwerkzeuge. Kontrollieren Sie vor jeder VerwendungEinsatzwerkzeugewieSchleifscheiben auf Absplitterungen undRisse, Schleifteller auf Risse, Verschleiß oderstarke Abnutzung, Drahtbürsten auf lose odergebrochene Drähte. Wenn das Elektrowerkzeug oder das Einsatzwerkzeug herunterfällt,überprüfen Sie, ob es beschädigt ist, oder verwenden Sie ein unbeschädigtes Einsatzwerkzeug. Wenn Sie das Ein

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 8

OBJ_BUCH-360-001.book Page 9 Monday, March 19, 2007 9:18 AMf Meiden Sie mit Ihrem Körper den Bereich, inden das Elektrowerkzeug bei einem Rückschlag bewegt wird. Der Rückschlag treibt dasElektrowerkzeug in die Richtung entgegengesetztzur Bewegung der Schleifscheibe an der Blockierstelle.f Arbeiten Sie besonders vorsichtig im Bereichvon Ecken, scharfen Kanten usw. VerhindernSie, dass Einsatzwerkzeuge vom Werkstückzurückprallen und verklemmen. Das rotierendeEinsatzwerkzeug neigt bei Ecken, sc

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 9

OBJ_BUCH-360-001.book Page 10 Monday, March 19, 2007 9:18 AMBesondere Sicherheitshinweise zumArbeiten mit Drahtbürstenf Beachten Sie, dass die Drahtbürste auch während des üblichen Gebrauchs Drahtstückeverliert. Überlasten Sie die Drähte nicht durchzu hohen Anpressdruck. Wegfliegende Drahtstücke können sehr leicht durch dünne Kleidungund/oder die Haut dringen.f Wird eine Schutzhaube empfohlen, verhindern Sie, dass sich Schutzhaube und Drahtbürste berühren können. Teller- und Topfbü

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 10

OBJ_BUCH-360-001.book Page 11 Monday, March 19, 2007 9:18 AM7891011121314Absaughaube zum Schleifen*Aufnahmeflansch mit O-RingHartmetall-Topfscheibe*SpannmutterSchnellspannmutter*Schutzhaube zum SchleifenSchutzhaube zum Trennen*Schleif-/Trennscheibe*15161718192021Handschutz*Gummischleifteller*Schleifblatt*Rundmutter*Topfbürste*Absaughaube zum Trennen mit Führungsschlitten*Diamant-Trennscheibe**Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehörtnicht zum Standard-Lieferumfang.Technische DatenWinkel

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 11

OBJ_BUCH-360-001.book Page 12 Monday, March 19, 2007 9:18 AMKonformitätserklärungWir erklären in alleiniger Verantwortung, dass diesesProdukt mit den folgenden Normen oder normativenDokumenten übereinstimmt: EN 60745 gemäß denBestimmungen der Richtlinien 89/336/EWG,98/37/EG.Jürgen DietzGeneral Manageri. V. Günter HubPurchasing ManagerHinweis: Die Codiernocken an der Schutzhaube 12stellen sicher, dass nur eine zum Elektrowerkzeug passende Schutzhaube montiert werden kann.Schutzhaube zum T

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 12

OBJ_BUCH-360-001.book Page 13 Monday, March 19, 2007 9:18 AMReinigen Sie die Schleifspindel 6 und alle zu montierenden Teile.Drücken Sie zum Festspannen und Lösen der Schleifwerkzeuge die Spindel-Arretiertaste 2 um die Schleifspindel festzustellen.f Betätigen Sie die Spindel-Arretiertaste nurbei stillstehender Schleifspindel. Das Elektrowerkzeug kann sonst beschädigt werden.Schleif-/TrennscheibeBeachten Sie die Abmessungen der Schleifwerkzeuge.Der Lochdurchmesser muss zum Aufnahmeflanschpass

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 13

OBJ_BUCH-360-001.book Page 14 Monday, March 19, 2007 9:18 AMZulässige SchleifwerkzeugeBetriebSie können alle in dieser Bedienungsanleitung genannten Schleifwerkzeuge verwenden.InbetriebnahmeDie zulässige Drehzahl [min-1] bzw. Umfangsgeschwindigkeit [m/s] der verwendeten Schleifwerkzeuge mussden Angaben in der nachfolgenden Tabelle mindestensentsprechen.Beachten Sie deshalb die zulässige Drehzahl bzw.Umfangsgeschwindigkeit auf der Etikett desSchleifwerkzeuges.max[mm]dDbD[mm]Dbd[min-1][m/s]115

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 14

OBJ_BUCH-360-001.book Page 15 Monday, March 19, 2007 9:18 AMAnlaufstrombegrenzung (BTI-WKS 125 VRE)Die elektronische Anlaufstrombegrenzung begrenzt dieLeistung beim Einschalten des Elektrowerkzeuges undermöglicht den Betrieb an einer 16 A-Sicherung.Konstantelektronik (BTI-WKS 125 VRE)Die Konstantelektronik hält die Drehzahl bei Leerlaufund Last nahezu konstant und gewährleistet einegleichmäßige Arbeitsleistung.Drehzahlvorwahl (BTI-WKS 125 VRE)Mit dem Stellrad Drehzahlvorwahl 3 können Sie d

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 15

OBJ_BUCH-360-001.book Page 16 Monday, March 19, 2007 9:18 AMSchalten Sie das Elektrowerkzeug ein undsetzen Sie es mit demvorderen Teil des Führungsschlittens auf dasWerkstück. SchiebenSie das Elektrowerkzeug mit mäßigem, demzubearbeitendenMaterial angepasstenVorschub.Beim Trennen besonders harter Werkstoffe, z. B.Beton mit hohem Kieselgehalt, kann die DiamantTrennscheibe überhitzen und dadurch beschädigt werden. Ein mit der Diamant-Trennscheibe umlaufenderFunkenkranz weist deutlich darauf

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 16

OBJ_BUCH-360-001.book Page 17 Monday, March 19, 2007 9:18 AMAdvertencias de peligrogenerales para herramientaseléctricasADVERTENCIA Lea íntegramente estas advertencias de peligro e instrucciones. En caso de no atenerse a las advertencias de peligroe instrucciones siguientes, ello puede ocasionar una descarga eléctrica, un incendio y/o lesión grave.Guardar todas las advertencias de peligro e instrucciones para futuras consultas.El término herramienta eléctrica empleado en lassiguientes adve

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 17

OBJ_BUCH-360-001.book Page 18 Monday, March 19, 2007 9:18 AMg) Siempre que sea posible utilizar unosequipos de aspiración o captación depolvo, asegúrese que éstos estén montados y que sean utilizados correctamente.El empleo de estos equipos reduce los riesgosderivados del polvo.4) Uso y trato cuidadoso de herramientas eléctricasa) No sobrecargue la herramienta eléctrica.Use la herramienta eléctrica prevista parael trabajo a realizar. Con la herramienta adecuada podrá trabajar mejor y m

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 18

OBJ_BUCH-360-001.book Page 19 Monday, March 19, 2007 9:18 AMy deje funcionar la herramienta eléctrica envacío, a las revoluciones máximas, durante unminuto. Por lo regular, aquellos útiles que esténdañados suelen romperse al realizar esta comprobación.f Utilice un equipo de protección personal.Dependiendo del trabajo a realizar use unacareta, una protección para los ojos, o unasgafas de protección. Si procede, emplee unamascarilla antipolvo, protectores auditivos,guantes de protección

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 19

OBJ_BUCH-360-001.book Page 20 Monday, March 19, 2007 9:18 AMf No utilice hojas de sierra para madera ni otrosútiles dentados. Estos útiles son propensos alrechazo y pueden hacerle perder el control sobre laherramienta eléctrica.Instrucciones de seguridad específicaspara operaciones de amolado y tronzadof Siempre emplee la caperuza protectora prevista para el útil que va a usar. La caperuzaprotectora deberá montarse firmemente en laherramienta eléctrica cuidando que quedeorientada de maner

Sisu Kokkuvõte lehel ei. 20

OBJ_BUCH-360-001.book Page 21 Monday, March 19, 2007 9:18 AMf En caso de recomendarse el uso de una caperuza protectora, evite que el cepillo de alambre alcance a rozar contra la caperuzaprotectora. Los cepillos de plato y de vaso puedenaumentar su diámetro por efecto de la presión deaplicación y de la fuerza centrífuga.f No utilice la herramienta eléctrica si el cableestá dañado. No toque un cable dañado, ydesconecte el enchufe de la red, si el cable sedaña durante el trabajo. Un cable

JÄTA KOMMENTAAR